Pfannekucken

mit gebratenem Apfel

Eines meiner liebsten Rezepte bei "Süßhunger" sind Pfannekuchen mit gebratenem Apfel. Ganz ohne Zucker, dafür aber mit Zimt und Mandeln...Und wer es lieber herzhaft mag, kann den gebratenen Apfel auch prima mit gedünstetem Gemüse ersetzen.                                                                                            


Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Vollkorndinkelmehl
  • 500 ml kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 4 Äpfel
  • Öl
  • 3 El  gehackte Mandeln
  • Zimt

Zubereitung:

Mehl, Wasser, 1 Prise Salz und ca. 1/2 Tl Zimt zu einem glatten Teig verrühren und 20 min. ziehen lassen.        Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Anschließend mit etwas Öl kurz anbraten und abgedeckt 2-3 min. ziehen lassen. Mandeln unterheben und mit Zimt abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannekuchen von beiden Seiten ausbacken.


                    Guten Appetit :-)