Der "gesunde" Muffin

vegan und total simpel


Gestern war's mal wieder soweit! Mein Sohnemann kam heim und fragte mich : "Mama, wann machst du endlich mal wieder Muffins?"

Ich bin sicher, das ist die Standardfrage in Familien mit Kindern....und für die meisten Mütter sicherlich überhaupt kein Problem. Für mich stellt das allerdings ein RIESEN-Problem dar....Zum einen, weil ich überhaupt nicht gerne backe und zum anderen, weil sich die meisten Muffins mit gesunder Ernährung ganz und gar nicht vereinbaren lassen. Wer dann auch noch den Anspruch hat, dass es schnell und einfach gehen muss hat gleich doppelte Freude.

Aaaaaber....Ich bin tatsächlich fündig geworden! Ich habe ein Rezept gefunden das noch nicht ganz meinen Vorstellungen von "gesund" entsprach, weil zuviel Zucker und Öl angegeben waren. Doch nachdem es meinen "Umgestaltungsexperimenten" standgehalten hat, ist nach nicht mal einer Stunde von der Idee bis zum geglückten Versuch ein leckerer, gesunder Muffin entstanden.

Das Schöne ist, das Rezept ist wirklich idiotensicher, einfach und schnell....und es schmeckt :-) Die Zutatenliste ist für vegane, gesunde Verhältnisse ebenfalls überschaubar und simpel.                                                                                                 

Zutaten für 12 Muffins:

Muffins mit Apfel, Zimt und Zartbitterschokolade

  • 280 g Vollkorndinkelmehl
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Apfel püriert oder 2 EL Apfelmus
  • 80 g Kokosöl
  • 200 ml Mineralwasser (gelingt auch mit stillem Wasser)
  • Früchte, Nüsse, Schokostücke nach Belieben (150-200 g)
  • evtl. Gewürze z.B. Zimt, Vanille usw.
  • Muffinförmchen

Zubereitung:

Mehl, Backpulver und Salz mischen. 2 El Apfelmus unterheben. Anschließend das Kokosöl leicht erwärmen bis es flüssig geworden ist, mit Wasser und Ahornsirup mischen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss Früchte, Nüsse oder Schokostücke mit den Gewürzen unter den Teig heben. Den Muffinteig in die Förmchen füllen und die Muffins ca. 20-25 Min bei 180°C Umluft backen.


                    Guten Appetit :-)